Der Regen macht Pause

Hochwasserlage entspannt sich – Experten erwarten auch an der Donau keine größeren Überflutungen

München. Es ist Besserung in Sicht: Nach nassen Tagen wird es übergangsweise trocken. Das Hochwasser der Flüsse geht vielerorts zurück, an der Donau arbeitet sich die Flutwelle langsam voran. Die Niederschläge machen nicht nur Menschen zu schaffen. Der Bahnverkehr läuft nach Sperrungen wieder an. Die Sonne soll sich nach Angaben von Dominik Smieskol vom Deutschen Wetterdienst in München heute und Freitag im Wechsel mit Wolken nahezu landesweit zeigen. Die Temperaturen klettern im Schnitt auf etwa 20 Grad. Mit 24 Grad am Untermain erwartet Smieskol die wärmsten Temperaturen. Lediglich in den Al...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.