Notfallübung am Airport Salzburg

Szenario: Startabbruch eines Flugzeugs

Salzburg. Der Flughafen Salzburg nutzt die einmalige Gelegenheit, während der Pistensperre wegen Bauarbeiten (wir berichteten) eine Notfallübung durchzuführen und sich dafür genügend Zeit zu nehmen, ohne dabei den Flugverkehr behindern zu müssen. Die Übung findet am morgigen Freitag von 12 bis etwa 17 Uhr statt. Simuliert wird der Startabbruch eines Flugzeugs, das dabei von der Piste abkommt. "Die Übung ist für die Blaulichtorganisationen, das Krisenmanagement und die Abläufe hinter den Kulissen der Airport Operations gedacht", so Alexander Klaus, Leiter der Pressestelle bei der Salzburger Flu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.