Mittelstand favorisiert schwarz-gelbe Regierung

CSU-Alleinregierung laut Erhebung unwahrscheinlich

München. Der bayerische Mittelstand wünscht sich als Ergebnis der Landtagswahlen eine Koalition aus CSU und FDP. Das zeigt eine Stichprobenerhebung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW). Dabei spricht sich laut Pressemitteilung knapp ein Drittel der bayerischen Mittelständler für eine schwarz-gelbe Landesregierung aus. Nur 15 Prozent befürworten einen Fortbestand der absoluten Mehrheit der CSU. Eine Jamaika-Koalition (CSU/FDP/Grüne) wünschen sich immerhin 11 Prozent der Befragten. Die FDP befindet sich demzufolge im Aufwind. Das spiegelt sich auch in der Frage wider, welche Pa...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.