Bayerns Sozialministerin sammelt alte Handys

München. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) hat zur Abgabe ungenutzter Mobiltelefone aufgerufen. Die Geräte können im Sozialministerium in München abgegeben werden. Alte Handys seien kein Schrott, sondern eine Ansammlung wertvoller Rohstoffe, so die Ministerin. Sie freue sich, wenn möglichst viele Bürger mitmachten. Das Recycling übernimmt ein Betrieb des "Weißen Raben", eine gemeinnützige Firmengruppe in Trägerschaft der Caritas, eines der größten Inklusionsunternehmen in Oberbayern. − obb




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.