Rauschgift in Asylunterkünften: Heute soll das Urteil fallen

Traunstein/Rosenheim. Wegen gewerbsmäßigen Drogenhandels aus drei Flüchtlingsunterkünften im Landkreis Rosenheim heraus und wegen weiterer Delikte mussten sich sieben pakistanische Staatsangehörige im Alter zwischen 22 und 40 Jahren seit Mitte November vor der Jugendkammer am Landgericht Traunstein verantworten (wir berichteten). Am Mittwoch stellten Staatsanwältin Carolin Schwegler und die Verteidiger nach achttägiger Beweisaufnahme ihre Schlussanträge. Sie bewegten sich im Bereich von dreidreiviertel Jahren Freiheitsstrafe bis zu Strafen von unter zwei Jahren mit Bewährung. Im Fall eines 22-...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.