Grüne fordern mehr Geld für Schutz von Frauen

München. Einen besseren Schutz von Frauen und deren Kindern wollen die Landtags-Grünen erreichen. Dazu hat die Fraktion ein Antragspaket mit der Forderung nach Investitionen in Millionenhöhe geschnürt. "Wir gehen von vier bis fünf Millionen Euro jährlich aus, um den Bedarf einigermaßen abdecken zu können", sagte die frauenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Verena Osgyan, gestern im Landtag. Gefordert werden vor allem mehr Geld für Beratungs- und Betreuungspersonal sowie mehr Plätze in Frauenhäusern. Eine Studie hatte vor gut einem Jahr gezeigt, dass die 38 staatlich geförderten Frauenh...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.