Chlorgas-Austritt: Fünf Verletzte im Krankenhaus

Burgkirchen/Alz. 51 Mitarbeiter im Chemiepark Gendorf (Lkr. Altötting) haben sich am Dienstagvormittag werkärztlichen Untersuchungen unterzogen, nachdem sie Chlorgas eingeatmet hatten, das aus einer Produktionsanlage des PVC-Herstellers Westlake Vinnolit ausgetreten war. Fünf der Beschäftigten kamen mit Atemwegsreizungen in Krankenhäuser der Region, wurden aber am Nachmittag schon wieder entlassen. Chlor ist einer der wichtigsten Grundstoffe in der chemischen Industrie, insbesondere zur Herstellung von PVC-Kunststoff. Weshalb es gestern um 9.23 Uhr zu dem Zwischenfall kam, ist laut Werkangaben...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.