"Den östlichen Nachbarn mehr zuhören"

Grünen-MdB Erhard Grundl ist nach Warschau gereist – Im Interview schildert er seine Eindrücke

Passau. Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine ist Polen in Nato und EU Vorreiter in Sachen Solidarität mit seinem Nachbarland. Dass die polnische Regierung Freiheitsrechte und Rechtsstaatlichkeit einschränkt, ist in den letzten Monaten in den Hintergrund gerückt. Der Grünen-MdB Erhard Grundl mit dem Wahlkreis Straubing hat sich auf einer viertägigen Reise nach Warschau vor allem mit Kulturschaffenden getroffen und über alle diese Themen gesprochen. Im Gespräch mit der Heimatzeitung schildert er seine Eindrücke. Das Programm Ihrer Reise war ja prall gefüllt. Wo haben Sie denn am meisten ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.