Illegales Rennen: Polizei ermittelt neun Raser

Zeugen beobachten Luxuskarossen an Tankstellen und während der Fahrt – Videos helfen bei Strecken-Rekonstruktion

Passau. Nach dem verbotenen Autorennen durch Niederbayern und Oberbayern Anfang Mai hat die Polizei alle Beteiligten ermittelt. Die Fahrer von neun Luxuskarossen haben sich am 6. Mai ein Rennen durch die Region geliefert und dabei teilweise andere Verkehrsteilnehmer mit überhöhtem Tempo und waghalsigen Überholmanövern gefährdet. Durch einen öffentlichen Aufruf konnte die Polizei mit der Unterstützung von zehn Zeugen nun alle Fahrer ermitteln. Dabei handle es sich um neun Männer aus Tschechien im Alter zwischen 27 und 50 Jahren. Zudem waren noch sieben Beifahrer beteiligt. Viele Zeugen hatten d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.