BMW feiert 100 Jahre Münchner Stammwerk

Bald Autoproduktion der Zukunft

München. Im Münchner Norden befindet sich das Stammwerk von BMW: Ab 1922 wurden dort, weit außerhalb der damaligen Stadt, Flugzeugmotoren gebaut (daher das Firmen-Logo, das einen weißen Propeller vor blauem Himmel zeigt). Nach dem Krieg, 1948, folgten Motorräder, dann, 1952, das erste Auto. Heute bauen dort 7000 Mitarbeiter fünf BMW-Modelle, 900 verlassen das Werk – und zwar jeden Tag. Ab kommendem Jahr soll sogar jeder zweite vollelektrisch unterwegs sein. Gestern feierte man bei BMW das 100-jährige Bestehen des Werkes – in dem Bewusstsein, dass dort demnächst "kein Stein auf de...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.