"Klimaneutralität ohne Wasserstoff nicht denkbar"

Wasserstoff-Messe in künftigem Nationalen Zentrum in Pfeffenhausen

Pfeffenhausen. Mit "Laptop und Lederhose" in die Zukunft starten: Mit dieser Metapher des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog könnte man die Wasserstofftage in Pfeffenhausen (Lkr. Landshut) betiteln. Im Bierzelt, begleitet von Blasmusik, stellten am Samstag Energieunternehmen die neuesten Entwicklungen rund um den Wasserstoff vor. Mit dabei: Probefahrten mit Wasserstofffahrzeugen, Vorträge, Aufklärungsgespräche für Interessierte. Mehrere hundert Menschen folgten der Einladung der Marktgemeinde und der Hynergy GmbH. Anlass ist die Wahl Pfeffenhausens als ein Standort des Nationalen Wasser...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.