Geduldsprobe auf der Fahrt in den Süden

Zum Ferienstart in Bayern und Baden-Württemberg: Megastaus auf der A8 und der A3 in Grenznähe mit bis zu drei Stunden Verzögerung

München/Passau. Die Prognosen haben sich bestätigt: Urlauber mussten am Wochenende viel Geduld auf der Fahrt in den Süden mitbringen. Auf der A8 und A3 gab es in Grenznähe zu Österreich Megastaus mit zum Teil stundenlangen Wartezeiten. Behinderungen gab es außerdem an Baustellen. Insgesamt war die Verkehrslage laut Polizei "angespannt". Mit Bayern und Baden-Württemberg starteten zum Wochenende die letzten beiden Bundesländer in die Sommerferien. Aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und den südlichen Niederlanden rollte eine weitere Reisewelle. Auch Richtung Norden war ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.