So geht es mit dem A3-Ausbau in Niederbayern weiter

Planfeststellungsverfahren für sechsspurige Erweiterung zwischen Deggendorf und Hengersberg

Deggendorf. Für den sechsstreifigen Ausbau der A3 zwischen Deggendorf und Hengersberg wird in den nächsten Wochen das Planfeststellungsverfahren eröffnet. Und für den folgenden Abschnitt zwischen Hengersberg und der Ausfahrt Aicha vorm Wald beginnen die Planungen. Damit hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die Außenstelle Deggendorf der Autobahn-GmbH beauftragt. Im Bundesverkehrswegeplan von 2016, der bis 2030 gilt, ist der Ausbau der A3 zwischen dem Kreuz Deggendorf und Hengersberg im "vordringlichen Bedarf", also der höchsten Stufe der Projekte, die sofort umgesetzt werden sollen. Der ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.