BAYERN KOMPAKT

Tödliche Stiche in Tirol:Täter wollte ins Gefängnis Kufstein. Ein 29-Jähriger hat nach eigenen Angaben in Österreich einen Mann gezielt getötet, um ins Gefängnis zu kommen. Das teilte die Polizei gestern mit. Weiter hieß es zur Begründung: "Zumal er mit seiner Lebenssituation nicht mehr im Reinen ist." Das bislang nicht identifizierte Opfer wurde am Montag am Ufer des Inns in Kufstein nahe der bayerischen Grenze gefunden. Die Leiche des rund 70 Jahre alten Mannes wies Stichwunden am Oberkörper und im Halsbereich auf. Der 29-Jährige stellte sich bei der örtlichen Polizeistelle als Täter und bes...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.