Vergewaltigung auf offener Straße in Dingolfing

Dingolfing. Eine 38-jährige Frau ist am Montagabend Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Der Täter ist bisher flüchtig. Die Kripo Landshut ermittelt und hofft nun auf Zeugenhinweise. Gegen 22 Uhr war die Frau laut Polizei alleine auf den Weg nach Hause. In der Bahnhofstraße, Nähe Aral-Tankstelle, kam plötzlich ein Unbekannter auf sie zu und wollte sie küssen. Die Frau konnte sich allerdings noch wegdrehen. Danach zog sie der Täter an sich, griff ihr unter den Rock und verging sich an ihr. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Dann flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Gottfrieding. Die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.