34-Jähriger stirbt bei Unfall

Fahrer war in nicht zugelassenem Auto unterwegs

Passau. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Samstagnacht kurz vor 23 Uhr gekommen. Er ereignete sich auf der Staatsstraße 2125 auf Höhe Gaißa bei Schalding links der Donau kurz vor der Autobahnauffahrt Passau-Nord zur A3. Zum Unfallzeitpunkt fuhr laut Polizeiangaben ein 34-jähriger Mann mit einem Auto von Passau kommend in Richtung Autobahn. Der Wagen war den Beamten zufolge nicht zugelassen. Auf Höhe der Ortschaft Gaißa kam der Mann aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Au- to. Durch den Aufprall erlitt er so schwere Verletzungen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.