Vom Nutztier zum besten Freund

Ausstellung "Viecher" auf dem Bogenberg

Bogen. Gehegt, gepflegt, geschützt und geliebt – das sind Tiere. Aber auch genutzt, gebraucht und letztlich gegessen. Fast zwei Jahre lang hat sich Barbara Michal, Leiterin des Kreismuseums auf dem Bogenberg (Lkr. Straubing-Bogen), mit dem Tier im Wandel der vergangenen 200 Jahre auf dem Land beschäftigt. Mit ihren Mitstreitern hat sie eine Ausstellung auf die Beine gestellt, die den vierbeinigen Begleitern des Menschen gewidmet ist und zeigt, wie der Umgang mit Vierbeinern früher war und wie er heute ist. Eine Vielzahl von Exponaten hat sie zusammengetragen und mit über 30 Menschen ges...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.