LeserbriefeDas sagen unsere Leser

Im falschen Film Zum Artikel: "Kein Leben ohne Maske mehr?" vom 10. Juni: "Ich glaube, ich bin im falschen Film. Das war mein erster Gedanke, den ich hatte, nachdem ich gelesen haben, dass trotz voranschreitender Impfung mit den zugelassenen Impfstoffen das Ende der Maskenpflicht nicht zu erreichen ist. Uns wurde ewig lange gepredigt, dass die Impfung der einzige Weg aus der Pandemie sei und es ohne Impfung kein normales Leben mehr geben wird. Jetzt haben wir mehrere zugelassene Impfstoffe und nun soll weiter an anderen intranasal verabreichten Impfstoffen geforscht werden, weil die vorhandene...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.