Zentrum für Nachwachsende Rohstoffe feiert 20. Geburtstag

Mittlerweile hat die Forschungs- und Beratungseinrichtung 350 Mitarbeiter – Für die kommenden Jahre ist ein weiterer Ausbau geplant

Straubing. Es war ein zartes Pflänzchen, das da vor genau 20 Jahren aus der Erde spitzen durfte. Nun ist das Pflänzchen eine ausgewachsene Pflanze geworden: Vor zwei Jahrzehnten wurde das Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe gegründet. Damals wurde auch der Samen dafür gesät, dass sich Straubing seit Oktober 2017 Universitätsstadt nennen darf. In der Schulgasse in Straubing wurde das KoNaRo, so die Kurzform für die Einrichtung, in den vergangenen 20 Jahren zum Blühen gebracht. Mittlerweile hat das Kompetenzzentrum 350 Mitarbeiter. Ziel des KoNaRo ist bereits seit 2001, dass unterschied...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.