"Wir arbeiten mit Hochdruck"

Warten auf Berechtigungsscheine für FFP2-Masken – Versand hat begonnen

München. Im Briefkasten liegen Rechnungen, Werbeprospekte, diverse Anschreiben – aber keines der Krankenkasse für verbilligte FFP2-Masken. Viele über 60-Jährige und Risikopatienten in Bayern warten aber derzeit genau auf diese sogenannten Berechtigungsscheine, die von der Bundesregierung über die Krankenkassen verschickt werden. Nun stieg die Ungeduld der Empfänger auch noch durch die FFP2-Maskenpflicht, die seit dieser Woche gilt. Doch laut den Krankenkassen sind die ersten Gutscheine inzwischen versandt. Wie das Bundesgesundheitsministerium in der Corona-Schutzmasken-Verordnung Mitte ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.