"Maßnahmen beginnen zu wirken"

Söder sieht Erfolg in der Corona-Bekämpfung – Trotzdem neue Vorschriften

München. Es ist die Furcht vor einer Virusmutation, die Markus Söder (CSU) antreibt, in Sachen Corona-Maßnahmen erneut neue Vorschriften auf den Weg zu bringen. Über deren Sinnhaftigkeit war bereits viel diskutiert worden – allerdings im vergangenen Jahr. Was damals nicht gewünscht war, möchte Bayerns Ministerpräsident nun ab kommendem Montag umgesetzt wissen: Wer Einkaufen geht oder im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unterwegs ist, muss künftig eine sogenannte FFP2-Maske tragen. "Wir wollen den Alltag sicherer gestalten", sagte Söder. Der große Unterschied: Die bisher vorgeschri...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.