BAYERN KOMPAKT

Trauer um Kirchenrechtler Stephan Haering München/Metten. Der Münchner Kirchenrechtler Stephan Haering ist tot. Der Benediktinerpater starb überraschend am Mittwoch im Alter von 61 Jahren in seiner Münchner Wohnung, wie der Abt von Kloster Metten, Wolfgang Hagl, gestern bestätigte. Haering galt als renommierter Vertreter seines Fachs. Er beriet die Deutsche Bischofskonferenz und war Herausgeber der Zeitschrift "Archiv für katholisches Kirchenrecht" sowie des "Lexikons des Kirchenrechts". Als berufenes Mitglied gehörte er dem Landeskomitee der Katholiken in Bayern an. Der Bamberger Erzbischof L...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.