Glauber hat Bayerns Wasserversorgung im Blick

Programm für Ressourcenschutz vorgestellt

München. Mit einem umfassenden Programm will Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) Bayerns zukünftige Wasserversorgung sichern. "Es ist ein unglaublicher Reichtum, den wir in Bayern haben, und diese natürliche Ressource gilt es zu schützen", sagte Glauber gestern in einer Regierungserklärung im Landtag. Das Programm "Wasserzukunft Bayern 2050" sei ein Generationenprojekt, in das eine Summe von einer Milliarde Euro einfließen solle. Zunächst umfasse das Programm den Aspekt der Wasserspeicherung, sagte der Umweltminister. "Wir sind auf dem Weg zum Grundwassernotstand, das muss jedem kla...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.