Oberfränkin gewinnt 10 Millionen im Lotto

Rentnerin muss Jackpot mit zwei Personen teilen − Spieleinsatz lag bei 4,50 Euro

München. Die Chance scheint verschwindend gering – eine Frau aus Oberfranken hat im Lotto "6 aus 49" fast 10 Millionen Euro gewonnen, wie Lotto Bayern in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Dabei hätte es mit ihrem Tipp noch wesentlich mehr Geld sein können, denn die Mitte 60 Jahre alte Rentnerin musste ihren Gewinn mit zwei weiteren Spielern teilen, erzählt Rainer Holmer, Pressesprecher von Lotto Bayern, auf Nachfrage der Passauer Neuen Presse. Auf über 29 Millionen Euro war der Lotto-Jackpot bei der Mittwochsziehung vor zwei Wochen angewachsen, zwölf Mal konnte ihn niemand knacken. N...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.