Konservenfabrik: 75 Nachgetestete infiziert

Betrieb in Mamming darf wieder produzieren – Verwaltungsgericht hebt zeitweise Schließung auf

Mamming. Das Corona-Management verlangt neben der Quarantäne die Nachtestung von Kontaktpersonen der Infizierten. Bei einer solchen Nachtestung in der Konservenfabrik in Mamming ergaben sich nun erwartungsgemäß weitere Positiv-Befunde bei Mitarbeitern, gab das Landratsamt Dingolfing-Landau gestern Abend in einer Pressemitteilung bekannt. "Von den rund 300 getesteten Kontaktpersonen waren 75 Corona-positiv. Umgehend wurde deren Trennung von den negativ Getesteten umgesetzt", teilte die Behörde mit. Am zweiten Produktionsstandort der Konservenfabrik in Simbach steht heute die erforderliche Nacht...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.