BAYERN KOMPAKT

Kein Corona-Abstand: Anzeige gegen Würzburgs OBWürzburg. Weil er bei einem Foto mit den Würzburger Kickers den Corona-Mindestabstand nicht einhielt, hat Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) sich eine Anzeige eingehandelt. Das bestätigte ein Sprecher der Regierung von Unterfranken . Das Bild "konterkariert leider unsere vielen Überlegungen in Sachen Corona-Schutz", räumte der Würzburger Rathaus-Sprecher Georg Wagenbrenner ein. Auch Schuchardt bedauert den Fehler im Gespräch mit der "Main Post". − lbyKleinflugzeuge in Schwaben zusammengestoßen Neu-Ulm. Ein Kleinflieger ist gestern...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.