Abkühlung gefällig?

Wo die Gewässer noch nicht so überlaufen sind – Seen-Geheimtipps in Oberösterreich

Zell am Moos/Ebensee. Viele Bäder im Freistaat sind noch geschlossen oder eingeschränkt nutzbar. Wer kühles Nass in einem See genießen will, macht gerne einmal einen Bade-Tagesausflug zu den Salzkammergut-Seen. Doch es muss nicht immer Atter- oder Traunsee sein – hier sind fünf Seen-Geheimtipps, wo es in Oberösterreich vor Badegästen nicht so wimmelt. Da wird der Bade-Tag glatt zum Mini-Urlaub. Der Irrsee – er wird auch Zellersee genannt – ist der wohl unbekannteste See im Salzkammergut. Auf diese Weise konnte sich der idyllische Moorsee in Zell am Moos im Bezirk Vöcklabru...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.