LeserbriefeDiese Themen bewegen unsere Leser

ProfitgierZur Berichterstattung über die Tönnies-Schlachthöfe: "Es geht in dem Corona-Skandal nicht allein um Tönnies. Es geht darum, das ganze System in Frage zu stellen. Die ,Effizienz‘ der Schlachthöfe ist doch keine Notwendigkeit, um die Bevölkerung mit Fleisch zu versorgen. Sie gilt nicht einmal dem Profit, aber der Profitgier. Heraus kommt eine maßlose Überproduktion und Futter für die Wegwerfgesellschaft. Die Leute wollen billiges Fleisch, das ist das Rechtfertigungsargument. Das Fleisch ist so billig, weil es im Überfluss vorhanden ist. Die Produktionsketten leisten ihren Beitrag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.