"Kampf für die Menschenwürde bleibt ein Kampf gegen das Vergessen"

Heute jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau zum 75. Mal – Gastbeitrag von Charlotte Knobloch

Berlin/München. Charlotte Knobloch, frühere Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland und Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern, fordert in einem Gastbeitrag ein Eintreten gegen den Hass. "Mi-Avdut le-Cherut – von der Unterdrückung zur Freiheit: Dieser Satz steht im Zentrum der Geschichte von Pessach, des Festes, mit dem jüdische Gemeinden in aller Welt erst vor wenigen Wochen den Auszug aus Ägypten gefeiert haben. Die Freiheit von Verfolgung und Qual, an die zu Pessach erinnert wird, ist nicht nur für die jüdische Gemeinschaft bis heute hochaktuell. Das gilt z...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.