Schmaus kocht für Helden

Regensburger Sternekoch bei den Barmherzigen Brüdern

Regensburg. Anton Schmaus hat wieder etwas zu tun. "Ich bin froh, nicht untätig zu sein", sagt der Regensburger Sternekoch. Rezepte schreiben, Köche anleiten und selbst zum Kochlöffel greifen – allerdings nicht in seiner Sterneküche Storstad (schwedisch für Großstadt), sondern in der Kantine der Barmherzigen Brüder, einem Krankenhaus in Regensburg. Der gebürtige Viechtacher (Lkr. Regen) hat das soziale Projekt "Kochen für Helden" von Berlin nach Regensburg geholt. "Wenn ich schon nicht für meine Gäste kochen darf, dann mache ich das jetzt für die Menschen, die in dieser Krise täglich al...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.