Sie vertreten den bayerischen Fasching in Berlin

Narrhalla Rotthalmünster darf nächste Woche zum Tollitätentreffen zu Kanzlerin Angela Merkel fahren

Rotthalmünster. Der Fasching hat die Region derzeit fest in der Hand: Am Wochenende fanden vielerorts zahlreiche Inthronisationsveranstaltungen und Bälle der einzelnen Faschingsgesellschaften statt. Eine ganz besondere Nachricht hatten die Narrhalla Rotthalmünster (Lkr. Passau) zu verkünden: Die Faschingsgesellschaft darf am 22. Januar zum Tollitätentreffen ins Kanzleramt zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fahren, und dort den Freistaat repräsentieren. Diese "Bombe" ließ Präsident Matthias Pfefferkorn auf dem Hofball der Narrhalla am Samstagabend platzen. Nur Vizepräsident Florian Hofmann ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.