"Mamarazza" wird 100

Marianne zu Sayn-Wittgenstein-Sayn feiert heute Geburtstag – Sie knipste Promis ganz privat

Bendorf-Sayn/München. Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn hatte sie alle vor der Kamera: Kronprinz Charles, Starsopranistin Maria Callas, den berühmten surrealistischen Künstler Salvador Dalí, James-Bond-Darsteller Sean Connery und viele mehr. Vertreter des Hochadels, Schauspieler, Musiker, Sportler, Politiker, Künstler lichtete die Fotografin ab – viele Namen von Weltrang. Für "Manni" kein Problem, gehört sie doch selbst zur High Society. "Du bist kein Paparazzo, du bist eine Mamarazza", scherzte Caroline von Monaco bei einer der glamourösen Einladungen. Heute wird "Mamarazza", ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.