Grundschule gibt FDP-Politiker einen Korb

Marco Altinger darf keine Fahrräder spenden

Bruckberg. Der Kommunalwahlkampf hat noch nicht mal begonnen, und streng genommen ist Marco Altinger (FDP) in Bruckberg noch nicht einmal offiziell als Bürgermeisterkandidat seiner Partei bestätigt. Trotzdem gibt es jetzt schon Ärger mit dem überregional bekannten Unternehmer. Altinger, der bei der letzten Landtagswahl für seine Partei im Wahlkreis Dingolfing-Landau als Direktkandidat angetreten war, wollte drei Fahrräder für den Verkehrsunterricht der Grundschule Bruckberg-Gündlkofen spenden, wo Altinger lebt. Doch der Schule war das Geschenk angesichts der politischen Ambitionen Altingers zu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.