Große Sorge um Wald und Forst

Ex-Agrarminister Brunner fordert Sonderprogramme zur Verwendung des Rohstoffes Holz

Zachenberg. Dem ehemaligen bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gehen die Hilfsprogramme für den vor Existenzproblemen stehenden Wald nicht weit genug. "Bäume pflanzen ist edel, aber nicht ausreichend", sagte der in Zachenberg im Landkreis Regen lebende CSU-Politiker im Interview mit der PNP. Herr Brunner, Sie feiern heute Ihren 65. Geburtstag. Wie fühlen Sie sich im Ruhestand? Helmut Brunner: Ich bin zwar als Minister außer Dienst, aber von Ruhestand kann keine Rede sein. Mein land- und forstwirtschaftlicher Betrieb und die vielen Ehrenämter ergänzen sich für mich durchaus angen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.