Feierstunde am Falkenstein

Großer Falkenstein. "Einen Leuchtturm für Wanderer" nannte es Wald-Vereins-Präsident Helmut Brunner. "Hier ist Ihnen etwas Wunderbares gelungen", lobte Regierungspräsident Rainer Haselbeck. Und Regens Landrätin Rita Röhrl frotzelte gegen den Chef der Regierung von Niederbayern: "Lieber Herr Regierungspräsident, da sehen Sie mal, wie schön Bauten im Außenbereich sein können." Gemeint war mit all dem Lob das neue Schutzhaus auf dem Falkenstein, das am Freitag eingeweiht worden ist. Der Bayerische Wald-Verein hat unter dem Gipfel des 1315 Meter hohen Berges im Nationalpark Bayerischer Wald dieses...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.