"Reichsbürger" drehen durch

Familie wehrt sich gegen Vorführung vor Gericht – Drei Polizisten verletzt

Landshut. Weil am Dienstag drei "Reichsbürger" nicht zu ihrer Verhandlung vor dem Amtsgericht Landshut erscheinen wollten, ordnete das Gericht die zwangsweise Vorführung an. Das Trio, eine 45-jährige Landshuterin und ihre beiden Söhne im Alter von 17 und 21 Jahren, hätte sich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten sollen. Auch gegen die Vorführung leisteten die drei massivsten Widerstand, wie die Staatsanwaltschaft Landshut mitteilt. Drei Polizisten wurden verletzt. Ursprünglich ging es einmal um 15 Euro – wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Bereits Ende Januar ha...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.