Klimaschutz im Kleinen und Großen

Felix Finkbeiner will die Politik wachrütteln, Luise Zailer ihr direktes Umfeld

Passau. Klimaschutz hat viele Gesichter. Zwei davon sind Felix Finkbeiner und Luise Zailer. Finkbeiner macht sich seit zwölf Jahren für das Klima stark, wird in den Medien oft als die "deutsche Greta" bezeichnet. Luise Zailer hat außerhalb von Passau noch keinen Ruhm erlangt. Das will sie auch gar nicht. Ihr geht es vor allem um ihren eigenen Konsum. Zwei junge Menschen und zwei Geschichten, wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in unserer heutigen Gesellschaft aussehen können. Alles begann mit schwarzen Augen und weißem Fell. Als der neunjährige Felix Finkbeiner auszog, das Klima zu retten...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.