Ausräumen in Ex-Klinik

Freyung. Zu Hunderten standen gestern Früh die Menschen an, um sich in der ehemaligen GESA-Klinik auf dem Geyersberg kostenlos mit allerlei Nützlichem zu versorgen. Vor dem Abriss des Gebäudes hatte die Stadt als Noch-Eigentümer des Komplexes die Türen geöffnet, und jeder durfte sich mitnehmen, was er brauchen konnte – vom Bilderrahmen über Geschirr bis zu Deckenleuchten oder Schwimmbadgeländer, was natürlich selbst abzumontieren war. Heute ist von 10 bis 16 Uhr nochmal Tag der offenen Tür. Dann ist der Weg frei für den Abriss durch den neuen Eigentümer, Bauunternehmer Karl. − löw




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.