Schüler wollen ihre Zukunft retten

"Fridays-For-Future"-Demonstration auch in Deggendorf – Schüler und Studenten machen den Klimawandel zum Thema

Deggendorf. Dietmar-Thomas Bartesch will einmal Zimmerer werden. Der junge Mann mit den dunklen, langen Locken hat viele Ziele im Leben. Eines davon ist es, eine Zukunft zu haben, die lebenswert ist. Und damit ist es ihm ernst. In ganz Deutschland sind gestern in mehreren Städten tausende junge Leute für den Klimaschutz auf die Straße gegangen – in Bayern unter anderem in Bayreuth, Würzburg, München, Landshut und Deggendorf. Bartesch war einer von rund 60 Schülern, die sich gegen 11 Uhr gestern Vormittag in Deggendorf versammelt haben, um den Klimawandel ins öffentliche Bewusstsein zu r...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.