Grünen-Landeschefin will Landshuter OB werden

Für die Oberbürgermeister-Kandidatur zieht sich Sigi Hagl aus Landespolitik zurück

Landshut. Politischer Paukenschlag in Landshut: Die Landesvorsitzende der Grünen, Sigi Hagl, hat gestern bei einer Pressekonferenz angekündigt, im Jahr 2020 für das Oberbürgermeisteramt der Stadt kandidieren zu wollen. Dafür wird sie sich ab Oktober 2019 aus der Landespolitik zurückziehen und nicht mehr für den Landesvorsitz kandidieren. "Landshut ist reif für eine grüne Oberbürgermeisterin", so die gebürtige Landshuterin Hagl. Sie habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, erklärte die 51-Jährige. Nach Gesprächen mit der Familie, der Parteivorstandschaft aber auch mit dem Fraktionsvorsi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.