"Die Demokratie hat von ’68 profitiert"

Diskussionsrunde im Rahmen der Europäischen Wochen unter der Leitung von Prof. Oberreuter in Passau

Passau. Die Proteste des Jahres 1968 sind zu einer wichtigen Chiffre der Geschichte geworden. Die Studentenproteste liegen 50 Jahre zurück, die Generation der damaligen Aktivisten ist heute im Rentenalter. Und die Geschehnisse von damals wirken bis heute nach. "1968 – Ereignis und Wirkung in Europa": Unter diesem Motto fand gestern im Audimax der Passauer Universität ein "Tetralog" statt. Im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen Passau in Zusammenarbeit mit der Akademie für Politische Bildung Tutzing diskutierten der Politiker Milan Horáček, Gründungsmitglied und ehemaliger Eu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.