Mit Gürpinar in den Landtags-Wahlkampf

Die bayerische Linke stellt sich auf

München. Die Linken in Bayern haben ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Oktober gekürt. Auf Platz eins der Liste steht Ates Gürpinar. Der 33-jährige Medienwissenschaftler, bayerische Landessprecher und Münchner Kreissprecher setzte sich am Samstag mit 80,1 Prozent der Stimmen gegen Max Brym durch, wie die Partei mitteilte. Auf Platz zwei folgt Eva Bulling-Schröter. Die Schlosserin und ehemalige Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag ist Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand. Die 62-Jährige erhielt 94,2 Prozent der Stimmen, hatte aber auch keinen Gegenkandidaten. "Wi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.