Fliegerbombe: 4000 Menschen evakuiert

Nürnberg. Am Nürnberger Hauptbahnhof ist gestern Abend eine 45 Kilogramm schwere US-Fliegerbombe ohne Zwischenfälle entschärft worden. Sie war am Vormittag bei Gleisarbeiten gefunden worden. Rund 4000 Anwohner, die im Umkreis von 300 Metern mit Hilfe von 370 Einsatzkräften evakuiert worden waren, konnten wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Entschärfung verzögerte sich laut Polizei, weil die Evakuierung wegen 72 notwendigen Krankentransporten länger dauerte als geplant. Einige Bewohner seien mit Drehleitern aus ihren Häusern geholt worden. Der Hauptbahnhof selbst wurde nicht geräumt, der Zugve...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.