Schwerlastverkehr am Brenner nervt

Lange Staus bei Blockabfertigungen – Staaten suchen Lösungen

München/Brenner. Wer schon mal mit dem Auto nach Italien gefahren ist, weiß: Am Brenner gibt es oft Stau. Die Autobahn von Österreich über den Alpenpass nach Italien gilt als eine der meistbefahrenen Alpentransitstrecken, zum Leidwesen der Anwohner. Nicht nur Autos, auch mehr als 2,2 Millionen Lastwagen donnern hier jedes Jahr entlang. Sie sind laut und verpesten die Luft. Und sie verstopfen die Straßen in den Dörfern. Flucht vor Maut und GrenzkontrollenDenn wer sich die Maut sparen oder einen Stau umfahren will, weicht auf vermeintliche Schleichwege aus. Probleme, die bis nach Brüssel gedrung...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.