Bayern/Niederbayern am 01.07.2022

LeserbriefeHier haben unsere Leser das Wort Die benachteiligte CSU Zum Interview "Bei der Ampel verkümmert Bayern" vom 29. Juni: "Die Redakteure haben die einzig ‚knackige‘ Aussage im Interview des neuen CSU-Generalsekretärs schon herausgestellt, obwohl es dann nur dieser eine Satz ist: ‚Bei der Ampel verkümmert Bayern‘...
Internationale Küche aus Bayerns Zutaten Bayern/NiederbayernInternationale Küche aus Bayerns Zutaten München. Ein ordentliches Stück südlich von München gedeihen offenkundig Bayerns Spitzenköche ganz besonders gut – Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann (ehemalige "Aubergine" in München) etwa ist Österreicher, Heinz Winkler (ehemals "Tantris" in München, jetzt "Residenz" in Aschau) stammt aus Südtirol...
Zweite Stammstrecke doppelt so teuer Bayern/NiederbayernZweite Stammstrecke doppelt so teuer München. Es ist eine Kostenexplosion, die für Aufregung sorgt und noch einigen Streit auslösen dürfte: Statt ursprünglich 3,85 Milliarden Euro könnte die zweite zentrale S-Bahn-Stammstrecke durch die Münchner Innenstadt nun bis zu 7,2 Milliarden Euro kosten. Und die bereits auf das Jahr 2028 verschobene Inbetriebnahme dürfte sich bis 2037 hinziehen...
Aldi setzt neue Milchpreis-Marke Bayern/NiederbayernAldi setzt neue Milchpreis-Marke München. Der Liter Vollmilch der Eigenmarke "Milsani" des Branchenprimus Aldi kostet seit gestern 1,09 Euro. Der Preis hat damit erstmals die Schwelle von 1 Euro überschritten, teilt der Verband Bayerischer Milcherzeuger (VMB) in München mit. Aldi sei "Preistrendsetter", erklärt VMB-Geschäftsführer Hans-Jürgen Seufferlein gegenüber unserer Zeitung...
Bayern/NiederbayernBAYERN KOMPAKT BRK: Freistaat soll für Corona-Testgebühr zahlen München. Das Bayerische Rote Kreuz hat den Freistaat Bayern aufgefordert, bei Corona-Tests für die Bürger deren Eigenanteil in Höhe von drei Euro zu übernehmen. BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk sagte in München: "Es dürfen keine Hürden aufgebaut werden...
Studenten kochen beim G7-Gipfel Bayern/NiederbayernStudenten kochen beim G7-Gipfel Vilshofen/Elmau. Während der G7-Gipfel im oberbayerischen Elmau aus Sicherheitsgründen quasi von der Außenwelt abgeschirmt wurde, durften 35 Vilshofener Studenten nah ran an die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen. Denn die Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement half im Service-Bereich und in der Küche beim...
Königshaus am Schachen öffnet wieder Bayern/NiederbayernKönigshaus am Schachen öffnet wieder München. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause und umfassender Renovierung öffnet das Schachenschloss von König Ludwig II. wieder seine Pforten für Besucher. "Nach einem langen Winter beginnt auf über 1800 Metern nun endlich die Sommersaison", sagte Finanzminister Albert Füracker (CSU) in München. Ab heute seien die Berggaststätte und das Königshaus...
Bayern/NiederbayernZwei Häftlinge entkommen innerhalb weniger Tage Straubing. Innerhalb weniger Tage sind zwei Gefangene, die in der Justizvollzuganstalt (JVA) Straubing untergebracht sind, entkommen. Neben einem geflüchteten Sexualstraftäter am Montag ist bereits am Samstag ein weiterer Gefangener geflohen. Das bestätigt der vertretende Anstaltsleiter Stephan Waldner gestern unserer Zeitung...
Bayern/NiederbayernMesserattacke in Waldkraiburg: Täter gefasst Waldkraiburg. Bei einem Messerangriff in Oberbayern ist ein 30-Jähriger durch mehrere Stiche in den Oberkörper schwer verletzt worden. Nach einer großen Suche wurde ein 34-Jähriger in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn) festgenommen, teilte die Polizei am gestrigen Donnerstag mit. Er sei nach der Attacke am Mittwochabend mit dem Fahrrad...
Bayern/NiederbayernStreit um Rechnung für G7-Gipfel Augsburg. Nach dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau streitet Bayern mit dem Bund laut Ministerpräsident Markus Söder über die Rechnung für die Veranstaltung. "Wir ringen mit dem Bund noch um die endgültige Finanzierung. Die bisherigen Zusagen sind noch zu wenig", sagte der CSU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen"...
Bayern/NiederbayernKein Wahlrecht ab 16 im Freistaat München. Das Wahlrecht in Bayern bleibt vorerst, wie es ist. CSU, Freie Wähler und AfD verhinderten gestern im Landtag mit ihren Gegenstimmen eine Gesetzesänderung, die unter anderem eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre forderte. Sie hielten dagegen, dass Nicht-Volljährige nicht die Folgen ihrer politischen Entscheidungen überblicken könnten...