"Klimaschutz geht jeden an" Politik"Klimaschutz geht jeden an" Zum Erreichen der Klimaziele 2030 verbieten sich nach den Worten von CSU-Generalsekretär Markus Blume parteipolitische Spielchen.
Schwere Schlappe für Erdogan-Partei PolitikSchwere Schlappe für Erdogan-Partei Istanbul. Bei der Wiederholung der Kommunalwahl in Istanbul hat sich der Kandidat der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu klar durchsetzen können. Imamoglus Sieg bedeutet eine schwere Niederlage für den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Er gratulierte noch am Wahlabend dem Sieger. Die staatliche Wahlbehörde hatte noch gar nicht mit der...
Tagesschau PolitikTagesschau Emnid-Umfrage: Union ist wieder stärkste Kraft Berlin. Die Union ist einer neuen Umfrage zufolge wieder stärkste politische Kraft und hat die Grünen auf Platz zwei verdrängt. Im Emnid-Sonntagstrend für die "Bild am Sonntag" legt die Union um zwei Punkte auf 27 Prozent zu, während die Grünen um zwei Punkte auf 25 Prozent zurückfallen...
"Leistung der Landwirte zu wenig geschätzt" Politik"Leistung der Landwirte zu wenig geschätzt" Berlin. Im Vorfeld des Deutschen Bauerntages am Mittwoch und Donnerstag fordert Bauernverbands-Präsident Joachim Rukwied im PNP-Interview mehr Anerkennung für die Landwirtschaft. Nach der Dürre im vergangenen Jahr beginnt auch dieser Sommer mit einer Hitzewelle. Drohen den Landwirten erneut Ernteausfälle und wirtschaftliche Schäden...
PolitikTrump erhöht Druck auf den Iran Washington/Teheran. Im eskalierenden Konflikt mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump neue Sanktionen gegen das Land angekündigt. Am heutigen Montag würden "bedeutende zusätzliche Sanktionen" verkündet, schrieb Trump auf Twitter. Er stellte zugleich in Aussicht, die Strafmaßnahmen wieder außer Kraft zu setzen – als Bedingung dafür hatte...
PolitikGroßdemo gegen tschechischen Regierungschef Prag. Bei der größten Demonstration in Prag seit 30 Jahren haben mehrere Hunderttausend Menschen gegen die Regierung protestiert. Die Veranstalter vom Netzwerk "Eine Million Augenblicke für Demokratie" sprachen von mindestens 250000 Teilnehmern, die sich gestern Nachmittag auf der Letna-Ebene oberhalb der Moldau versammelten...
KommentareVerlierer Erdogan Zur Bürgermeisterwahl in Istanbul: Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat hoch gepokert – und verloren. Bei der von ihm erzwungenen Neuwahl in Istanbul konnte sich der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu weitaus deutlicher durchsetzen als im ersten Anlauf Ende März. Das Wahlergebnis ist nicht nur ein großartiger Erfolg für Imamoglu...
Trostberger Folk-Fest KulturTrostberger Folk-Fest Trostberg. 500 Meter Luftlinie vom Bierzelt entfernt geht das musikalische Kontrastprogramm zum Trostberger Volksfest über die Bühne: Rund 60 Freunde der eher leiseren Töne genießen am Samstagabend im Postsaal-Gewölbe die Folk-Songs von Augustin. Was auf eine angenehm entschleunigte Art mindestens so mitreißend ist wie eine Partykracher-Kapelle auf...
Science-Fiction ohne Fiktion KulturScience-Fiction ohne Fiktion Linz. Verdutzt zieht sie die Augenbrauen hoch. Ihre Augenlider verschwinden fast komplett hinter den großen Augäpfeln mit der hellblauen Iris. Wie ein staunendes Kind schaut sie auf. Dabei staunt sie nicht, kann gar nicht staunen – Staunen ausdrücken schon, besser gesagt: imitieren. Es ist der eigene Gesichtsausdruck, in den man blickt...
Finalisten stehen fest KulturFinalisten stehen fest München. Bands aus ganz Bayern haben beim diesjährigen Heimatsound-Wettbewerb von Bayern 2 und BR-Fernsehen mitgemacht. Fünf davon sind für die Endrunde nominiert worden. In der Jury saßen die Sängerin und Songwriterin Claudia Koreck, Eva Mair-Holmes vom Trikont-Label, Frederik Mayet vom Passionstheater Oberammergau und Redakteurinnen und...
KOMMENTARKlima der Angst Von Ernst Fuchs Morddrohungen gegen Bürgermeister: Am Anfang stehen Beleidigungen, Schmähungen, Bedrohungen, zwischendurch gibt es hemmungslose Hetze auf der Straße, in den "sozialen" Medien, in Parlamenten oder andere geistige Brandstiftung oder einen Anschlag auf ein Asylbewerberheim – und zum Schluss wird ein Rechtsextremer unter dem...
PolitikMorddrohungen: Ruf nach Härte Berlin. Nach dem Mordfall Lübcke und Morddrohungen gegen Kommunalpolitiker werden Forderungen nach härterer Strafverfolgung laut. Das Vorgehen sei "zu lasch", kritisierte Leipzigs OB Burkhard Jung (SPD). Kommunalpolitiker stünden unter enormem Druck, so der Städtetags-Präsident in der ARD. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sagte im...
Gegen Hass und Hetze auftreten PolitikGegen Hass und Hetze auftreten Todesdrohungen gegen Politiker: Städte- und Gemeindebund fordert härtere Strafen für Beleidigungen und
Bedrohungen in Sozialen Netzwerken.
PolitikDIE BESCHLÜSSE DES EU-GIPFELS IM ÜBERBLICK Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs der EU haben nicht nur über die Besetzung von Spitzenposten diskutiert. Auch die politische Ausrichtung der Europäischen Union für die kommenden fünf Jahre stand auf der Agenda. Ein Überblick über die Beschlüsse: Die Entscheidung über den EU-Gemeinschaftshaushalt für das kommende Jahrzehnt haben die Staats-...
Blockade statt Aufbruch PolitikBlockade statt Aufbruch Brüssel. Zumindest der scheidende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker konnte dem erfolglosen Ringen um seine Nachfolge einen Scherz abgewinnen. "Ich habe mit großem Vergnügen zur Kenntnis genommen, dass es sehr schwer ist, mich zu ersetzen", witzelte der 64 Jahre alte Luxemburger gestern gegen zwei Uhr nachts beim Verlassen des...
PolitikMerkel: Keine Chance für Weber Brüssel. Kanzlerin Angela Merkel räumt den Spitzenkandidaten der drei großen europäischen Parteienfamilien derzeit keine Chance auf den Posten des EU-Kommissionspräsidenten ein. "Für mich steht jetzt erstmal das Konsultationsergebnis von Donald Tusk fest, dass keiner dieser Spitzenkandidaten eine Mehrheit im Europäischen Rat hat...
STANDPUNKTMachtprobe War’s das nun für Manfred Weber? In der Tat hat die Kanzlerin gestern in frappierender Offenheit deutlich gemacht, dass die Chancen des Niederbayern, die Juncker-Nachfolge anzutreten, derzeit gegen Null tendieren. Die Hartleibigkeit vor allem des französischen Präsidenten Macron hat dem Spitzenkandidaten der EVP den Weg ins Amt des...
Abzugshahn war schon "gespannt" PolitikAbzugshahn war schon "gespannt" Washington. Für Barack Obama war ein Giftgasangriff des syrischen Diktators Baschar Assad gegen die eigene Bevölkerung einst eine "rote Linie", deren Überschreitung eine militärische Reaktion der USA zur Folge haben würde. Was dann geschah, ist bekannt. Syrische Truppen setzten Giftgas ein, plötzlich bekam Obama weiche Knie...