StandpunktZu den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Unsichtbarer Graben Es gibt keinen Grund, Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst einen höheren Lohn zu missgönnen. Gleichwohl gibt es aber ein paar gute Gründe dafür, die aktuelle Forderung nach einem 4,8-Prozent-Plus abzulehnen und die angedrohten Warnstreiks als unangemessen zu empfinden. Seit Corona durchzieht ein unsichtbarer Graben die Arbeitnehmerschaft...
PolitikAb morgen Warnstreiks im öffentlichen Dienst Potsdam. Da die zweite Runde der Tarifverhandlungen mit den öffentlichen Arbeitgebern ergebnislos geblieben ist, wollen die Gewerkschaften den Druck erhöhen. Auf die Menschen in Deutschland kommen deshalb ab morgen Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu. Die Verhandlungen mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern am Wochenende in Potsdam seien...
Die erste Warnstreikwelle rollt an PolitikDie erste Warnstreikwelle rollt an Potsdam. Die Bürger müssen sich in den nächsten Wochen bundesweit auf Warnstreiks bei Behörden, in Pflegeheimen oder bei der Müllabfuhr einstellen. Die Gewerkschaften kündigten gestern nach ergebnislosen Tarifverhandlungen für die 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten des öffentlichen Diensts von Bund und Kommunen regionale Warnstreiks ab dem morgigen...
Huml rügt Bayern-Spitze – Rummenigge gelobt Besserung PolitikHuml rügt Bayern-Spitze – Rummenigge gelobt Besserung München. Die Tribünenbilder der eng beieinander sitzenden Spitzenfunktionäre haben für den FC Bayern ein Nachspiel. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml rügte die Chefetage des deutschen Fußball-Rekordmeisters für ihr Verhalten beim Auftaktspiel der Bundesliga. Der CSU-Politikerin zufolge wäre es für die Führungsriege "klüger gewesen...
LeserbriefeDiese Themen bewegen unsere Leser Mach mitZum Bericht "Handystrahlung könnte Insektensterben verursachen" vom 18. September: "Funk ist keine Privatangelegenheit! Die Funksignale vom WLAN und vom schnurlosen Festnetztelefon gehen durch mehrere Wände hindurch noch mindestens hundert Meter weit raus in die Umwelt und auch hinein in des Nachbarn Wohnung, Handysignale sowieso...
PolitikTrumps Chancen Zum Tod der US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg:Der Tod der liberalen Supreme-Court-Richterin Ruth Bader Ginsburg ist für US-Präsident Donald Trump, so bizarr es klingen mag, ein Gottesgeschenk. Zum einen hat der in Umfragen zurückliegende Trump nun die einzigartige Chance, dem oft entlang politischer Grenzlinien entscheidenden Obersten...
Die Seite 3Zwei aussichtsreiche Kandidatinnen Donald Trump hat offenbar zwei Frauen besonders im Auge, die für die Nachfolge der verstorbenen Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg in Frage kommen. Da ist einmal die Richterin am 7. Bundesberufungsgericht, Amy Coney Barrett. Die Katholikin und siebenfache Mutter war Berichten zufolge schon bei der letzten Vakanz 2018 im Gespräch...
Ein Tod mit politischen Folgen Die Seite 3Ein Tod mit politischen Folgen US-Präsident
Donald Trump will
die verstorbene Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg – eine linke Justiz-Ikone – schnell durch
eine konservative Nachfolgerin ersetzen.
PolitikSöder will Weihnachtsmärkte ermöglichen München. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat sich trotz der steigenden Zahl der Corona-Neuinfektionen für die Öffnung der Weihnachtsmärkte ausgesprochen. "Für die Weihnachtsmärkte muss man sich kluge Konzepte überlegen", sagte Söder der "Welt am Sonntag". So könnten beispielsweise Laufwege mit Eingang und Ausgang definiert...
PolitikBei Migration "nicht als Europas Vormund auftreten" Berlin. Die jüngsten deutschen Debatten über die Aufnahme von Flüchtlingen belasten nach Einschätzung von Bundesinnenminister Horst Seehofer die Bemühungen um eine Reform der europäischen Asylpolitik. "Die Chancen auf eine Einigung sind durch die Debatten der letzten Tage in Deutschland wieder gesunken"...
Nawalny geht es besser PolitikNawalny geht es besser Moskau. Einen Monat nach dem Nowitschok-Giftanschlag auf den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny schreitet dessen Genesung im Berliner Universitätsklinikum Charité langsam voran. Es gehe ihm immer besser, "aber der Weg ist noch lang", erklärte der 44-Jährige im Online-Dienst Instagram. Dazu wurde ein Foto gepostet, das zeigt...
Vater (49) und Sohn (10) sterben bei Motorradunfall Bayern/NiederbayernVater (49) und Sohn (10) sterben bei Motorradunfall Thyrnau/Hauzenberg. Ein tragisches Ende hat die Abschlussfahrt eines Hauzenberger Motorradclubs genommen. Bei Thyrnau (Landkreis Passau) verunglückte am späten Samstagnachmittag einer der Biker und kam zusammen mit seinem zehnjährigen Sohn ums Leben. Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht auf der Staatsstraße 2319 nahe des Naturfreibads...
Kinder fordern vor dem Bundestag mehr Rechte JournalKinder fordern vor dem Bundestag mehr Rechte Berlin. Am gestrigen Weltkindertag haben Kinder vor dem Bundestag in Berlin für ihre Rechte protestiert. Dazu präsentierten sie ein 100 Quadratmeter großes Kreidebild und Plakate mit ihren Forderungen und ihrer Vision einer kindergerechten Welt. Initiatoren waren Unicef Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk...
Das Hirn im Schlaf: Vom Lernen zur Wartung JournalDas Hirn im Schlaf: Vom Lernen zur Wartung Austin/Los Angeles. Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlafen. Dauerhaft zu wenig Nachtruhe trübt nicht nur die Stimmung, sondern kann auch ernsthafte Folgen für die Gesundheit haben. Kaum geklärt ist aber bislang, warum wir eigentlich regelmäßigen Schlaf brauchen. US-amerikanische Forscher sind dem nun auf den Grund gegangen...
Corona-Panne in München Bayern/NiederbayernCorona-Panne in München München. Am Freitag hat die bayerische Landeshauptstadt den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten: Diese sogenannte 7-Tage-Inzidenz gilt als wichtige Kennzahl im Kampf gegen die Pandemie. Wenn sie überschritten wird, kann es im betreffenden Gebiet sofort zu erneuten Ausgangs- und...
Bayern/NiederbayernRettung für bayerische Hühnerrasse Augsburg. Der Augsburger Zoo will eine seltene bayerische Hühnerrasse vor dem Aussterben retten – im Rahmen eines bundesweiten Artenschutzprojekts. Wie der Zoo berichtete, seien derzeit sechs Tiere der Rasse "Augsburger Huhn" in der Eingewöhnungszeit und sollen künftig im Gehege der Zwergesel leben...
LEUTE JournalLEUTE Manuela Schwesig in altem DDR-Spielfilm Spitzen-Politikerin mit Schauspielvergangenheit: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (46, SPD) spielte als 15-Jährige eine Nebenrolle in dem DDR-Spielfilm "Verbotene Liebe". In dem Defa-Film von 1989 verkörpert sie – noch unter ihrem Mädchennamen Manuela Frenzel – die...
Überraschungseier FeuilletonÜberraschungseier Als spannend-erlebnisreicher Abend für Freunde virtuoser Violinliteratur präsentierte sich das "Capriccio für Violine und Klavier" mit dem beeindruckend homogenen Brüderpaar Niklas (Violine) und Nils (Klavier) Liepe, das in diesen kulturarmen Corona-Zeiten im stilvollen Kubin-Saal in Schärding ein anspruchsvolles Programm mit musikalischen...
Drei Tote nach Stürmen in Griechenland JournalDrei Tote nach Stürmen in Griechenland Athen . Die schweren Stürme in Griechenland haben mindestens drei Todesopfer gefordert. Am Sonntagmorgen entdeckte die Feuerwehr in der Region Thessalien nahe der Stadt Karditsa einen 62-Jährigen in den Trümmern seines Hauses. Es werden immer noch Menschen vermisst oder sind in ihren Häusern eingeschlossen, wie die Feuerwehr mitteilte...