PolitikVatikan kritisiert deutsche Bischöfe Bonn/Rom. Der Vatikan hat den geplanten Reformprozess der katholischen Kirche in Deutschland scharf kritisiert. Die deutsche Teilkirche könne nicht über Themen wie die Position der Frauen entscheiden, weil diese die ganze Weltkirche beträfen, heißt es in einem Gutachten des "Päpstlichen Rats der Gesetzestexte"...
PolitikZweite Mahnung aus Rom Bonn/Rom. Beim Reformweg der katholischen Kirche in Deutschland treten römische Stellen auf die Bremse. Zum zweiten Mal in gut zwei Monaten haben die Bischöfe hierzu Post aus dem Vatikan bekommen. Unmittelbar vor einem wichtigen Vorbereitungstreffen in Fulda an diesem Wochenende wird angemahnt: Der geplante "synodale Weg" der deutschen Bischöfe und...
KOMMENTARSchwarze Null wackelt Von Ernst Fuchs Klimaschutz, Infrastruktur: Es wird teuer Die Große Koalition plant ohne neue Schulden, natürlich, wie schon die letzten Jahre, genauso wie es die Politik der Schwarzen Null und der Schuldenbremse vorsieht. Kanzlerin Merkel trägt diese Errungenschaften wie eine Monstranz vor sich her...
Scheuer plant Milliardenpaket für Verkehrswende PolitikScheuer plant Milliardenpaket für Verkehrswende Berlin. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant ein Milliardenpaket für die Verkehrswende. Die Kosten etwa für Kaufprämien für Elektroautos, die Förderung alternativer Kraftstoffe und die Modernisierung des Schienennetzes summierten sich auf bis zu 75 Milliarden Euro bis 2030, berichtete die "Süddeutsche Zeitung"...
Countdown fürs Klimapaket läuft PolitikCountdown fürs Klimapaket läuft Am 20. September soll ein Maßnahmen- Programm für Klimaschutz stehen. "Bis dahin ist noch viel Arbeit", heißt es bei Union und SPD.
GALERIEBLICK FeuilletonGALERIEBLICK Christian Kerns "Carnival bizzarr""Das bin ich, und so ist meine Welt", sagt der Hauzenberger Sebastian Kern über seine Art of Darkness (Kunst der Dunkelheit). Daraus zeigt er seinen "Carnival bizzarr", 47 Bilder und acht Kappenmasken, im Passauer WGP-Gewölbe. Die Bilder in Acryl, Tusche, Bleistift, teils grell-farbenfroh und alle dunkel zugleich...
Bundespolizei: Schon wieder zu wenig Platz Bayern/OberbayernBundespolizei: Schon wieder zu wenig Platz Freilassing. Rund 300 Beamte sind derzeit der Anfang 2018 neu geschaffenen Bundespolizei-Inspektion Freilassing zugeteilt, und es werden noch mehr. Am Ende sollen über 350 Beamte unter anderem die 21 Grenzübergänge zwischen Marktschellenberg und Mühldorf kontrollieren. Die provisorische Inspektion in Modulbauweise an der "Lokwelt" wurde zwar eben...
Tigers beweisen Moral SportTigers beweisen Moral Straubing. Viel haben sich die Straubing Tigers vorgenommen für ihre 14. DEL-Saison. Am Ende wird es ganz spannend im Eisstadion am Pulverturm – mit dem besseren Ende für Straubing. Nach der besten Hauptrunde der Vereinsgeschichte in der letzten Saison haben sie mit dem 4:3 in der Overtime über die Krefeld Pinguine einen guten Saisonstart...
Jubel im Zoo: Nashorn-Kuh ist trächtig Bayern/OberbayernJubel im Zoo: Nashorn-Kuh ist trächtig Salzburg. "Aktiver Artenschutz zählt zu den wichtigen Aufgaben des Salzburger Zoos", sagt Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. "Unsere Freude ist deshalb riesengroß darüber, dass die 13-jährige Breitmaulnashorn-Kuh Tamu wieder trächtig ist." Sie war im Januar mit den Samen des Zoo-Bullen Athos künstlich besamt worden...
Rollende Zeitbomben Bayern/NiederbayernRollende Zeitbomben Passau/Regensburg. Mit Socken am Steuer, keine funktionierenden Bremsen am Lastwagen oder vollgepumpt mit Amphetaminen – so abenteuerlich und unverantwortlich sind Lkw-Fahrer auf deutschen Straßen unterwegs. Die bundesweite Kontrollaktion "Brummis im Blick", die am Donnerstag stattfand, hat Erschreckendes zutage gebracht...
Unsagbar mächtig FeuilletonUnsagbar mächtig Zweieinhalb Jahre hatte John Ronald Reuel Tolkien schon mit dem Collins Verlag verhandelt. Dann bekamen die Verantwortlichen dort kalte Füße. Den "Herrn der Ringe" hätten sie ja schon gern veröffentlicht. Aber zusätzlich zu den gut 1000 Seiten auch noch das "Silmarillion", wie Tolkien das wollte? Zu riskant für die Verleger...
Mit dem Rad bis nach China und Vietnam Die Seite 3Mit dem Rad bis nach China und Vietnam Auf ihre Trecking-Räder konnten sie sich verlassen. 19400 Kilometer ist Lioba Macht aus Vilshofen gemeinsam mit ihrem Freund Stefan Wollschied aus Rheinhessen durch 21 Länder in Europa und Asiens gestrampelt – immer gen Osten. Überraschende Momente gab es zuhauf: In der Türkei durften sie in einer Moschee übernachten, und die gekochten Maden...
EW wollen auf Ausschreibung verzichten FeuilletonEW wollen auf Ausschreibung verzichten Bei einer der letzten Sitzungen der Festspiele Europäische Wochen Passau – die Vorsitzende Rosemarie Weber hatte gerade über die Ausschreibung der Intendantenstelle gesprochen – da kam aus dem Publikum wohl zufällig und doch wie bestellt die Frage: "Ja, müssen wir denn ausschreiben?" Die Antwort lautete: "Müssen tun wir nicht...
Die Seite 3Immer gen Osten Während der 15 Monate passierten die beiden Radler 21 Länder: Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan, China, Laos, Vietnam, Mongolei, Russland, Lettland, Litauen und Polen. Am 1. Mai 2018 starteten sie in Leipzig, wo sie 15 Monate später am 1...
Die Seite 3 Die Seite 3Die Seite 3 Die Vilshofenerin Lioba Macht radelte mit Freund knapp 20 000 Kilometer durch 21 Länder. Im Zelt hörten sie nachts die Wölfe heulen
KULTUR IN KÜRZE FeuilletonKULTUR IN KÜRZE Max Uthoff erhält dendeutschen KabarettpreisDer Deutsche Kabarettpreis 2019 geht an den Münchner Max Uthoff. Mit scharfem Verstand und der unbestechlichen Logik des gelernten Juristen spitze Uthoff seine Programme zu brillanten Zeitdiagnosen zu. Mit trockenem Humor führe der 51-Jährige unerbittlich die Widersprüche und Ungerechtigkeiten unseres...
Ruhe oder Fest KOMMENTARRuhe oder Fest Vorbei die Zeiten, da zuverlässig die Fetzen flogen bei den Festspielen Europäische Wochen. Die meisten Kritiker des Kurses der Vorsitzenden Rosemarie Weber haben den Trägerverein verlassen. Und ob es nun um eine neue Satzung geht, um die Vergütung des Schatzmeisters oder um die Verlagerung der Geschäftsführung in den Vorstand...
Der kochende Krimi-Autor FeuilletonDer kochende Krimi-Autor Seine Erlebnisse als Steward, die er vor vielen Jahren an Bord eines Vergnügungsschiffes erlebte, hat der Tittlinger Franz Xaver List (Jahrgang 1962) zu einem Thriller "nach wahren Begebenheiten" verarbeitet: "Der Steward. Kabine 701" erzählt von einem scheinbar perfekten Mord. "Was ich beschreibe, habe ich fast alles erlebt", sagt der Unternehmer...
Fortschritte bei Klima-Zahlungen an arme Länder PolitikFortschritte bei Klima-Zahlungen an arme Länder Paris. Die Industrieländer haben Fortschritte gemacht beim Ziel, ab 2020 jährlich 100 Milliarden US-Dollar für Klimaschutz und Anpassung an die Erderhitzung in ärmeren Ländern zu mobilisieren. Nach Schätzungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) beliefen sich die öffentlichen und privaten Mittel im Jahr 2017...