Popkultur am 16.02.2018

Felix Jaehn mischt ganz oben mit PopkulturFelix Jaehn mischt ganz oben mit Fast über Nacht wurde Felix Jaehn zum Star. Nach ersten DJ-Auftritten in der Schulzeit, wechselte er mit 17 aufs Musik-College nach London. Mit Anfang 20 dann der erste Nummer-Eims-Hit "Cheerleader", mit dem Jaehn nicht nur in Deutschland an die Spitze der Charts kletterte, sondern auch in den USA. Seit den großen Tagen Milli Vanillis Ende der...
POP-NEWS PopkulturPOP-NEWS Ed Sheeran schwärmt von deutschen Fans Der britische Sänger Ed Sheeran (26) schwärmt von seinen deutschen Fans. Der Auftritt im Berliner Olympiastadion im Juli sei besonders für ihn, sagt Sheeran. "Immer, wenn ich in Berlin bin, fahre ich daran vorbei und bin sehr aufgeregt, dort aufzutreten." Die deutschen Fans seien wahrscheinlich die treuesten...
"Pastewka": Mehr Geld, mehr Action Popkultur"Pastewka": Mehr Geld, mehr Action "Pastewka" ist wieder da. Nur woanders: Nach vier Jahren läuft die mehrfach ausgezeichnete deutsche Comedy-Serie mit Bastian Pastewka exklusiv auf dem Streamingdienst Amazon Prime Video und verlässt den Fernsehsender SAT1. Das Produktionsbudget scheint gewachsen zu sein: Pompöse Wohnwagen, Hubschrauberflüge und Action-Szenen mit Explosionen setzen...
Springsteens verlorener Sohn PopkulturSpringsteens verlorener Sohn Es liegt teilweise an den Songstrukturen und Arrangements, vor allem aber auch an der kratzbürstigen, charismatischen Reibestimme: Brian Fallon klingt oft wie ein Sohn von Bruce Springsteen. Auf dem neuen Album "Sleepwalkers" wird das besonders deutlich. Fallon führt die Tradition klassischer, handgemachter Rock-Musik weiter...
Der verlorene Sohn und Trips ins Jenseits PopkulturDer verlorene Sohn und Trips ins Jenseits Kurz vor seiner Geburtstagsfeier verschwindet der kleine Mikey beim Baseballspielen spurlos im Wald. Vergeblich sucht die Polizei nach ihm, die Eltern sind verzweifelt. Dann taucht ein Jahr später ein bärtiger Riese auf, eine schwerbewaffnete Conan-Gestalt, und erklärt, der Verschollene zu sein. Auf dem Planeten Terrenos, behauptet Mikey...
Das Kunstwerk eines Chamäleons PopkulturDas Kunstwerk eines Chamäleons Der Hamburger Songwriter, Komiker und Moderator Olli Schulz wirkt auf seinem neuen Album "Scheiß Leben, gut erzählt" noch verdrehter und seltsamer als sonst. Der 44-Jährige ist eben eine "ambivalente, inkonsequente, crazy Person", wie er auch in seinem Song "Ambivalent" rappt. Ja, richtig: Olli Schulz übt sich auf seinem sechsten Studioalbum im...
Smarte Hedonisten PopkulturSmarte Hedonisten Bei ihrem Konzert-Comeback Ende Januar in Berlin freuten sich Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser, in der zeitweiligen Wahlheimat von David Bowie auf der Bühne zu stehen. Das passte. Denn mit ihrem Bandprojekt MGMT befinden sich die beiden US-Amerikaner in direkter Traditionslinie des vor zwei Jahren gestorbenen Pop-Superhelden...
POP-NEWS PopkulturPOP-NEWS Sollte Lana Del Rey entführt werden? Die Polizei hat in Florida einen Verdächtigen festgenommen, der angeblich die Entführung der Sängerin Lana Del Rey geplant haben soll. Der 43-Jährige hatte ein Messer und Karten für ein Konzert der Sängerin in Orlando dabei. Er soll in sozialen Netzwerken vor dem Konzert bedrohliche Nachrichten gepostet haben...
Ein bisschen mehr Disco PopkulturEin bisschen mehr Disco Mit einem Lied demonstrierten Franz Ferdinand im US-Präsidentschaftswahljahr 2016 gegen Donald Trump. Vor Kurzem machten sie in einer Fernsehsendung mit der britischen Premierministerin Theresa May ihrem Unmut über die Gesundheitspolitik Luft. Dass Sänger Alex Kapranos den Brexit für eine fatale Entscheidung hält, ist kein Geheimnis...
Ein russischer Philosoph inspirierte sie PopkulturEin russischer Philosoph inspirierte sie Das neue Album der schwedischen Symphonic-Metaler Therion könnte auch Genre-Fans etwas überfordern. Das dreistündige Werk "Beloved Antichrist", das grob von dem Buch "Kurze Erzählung vom Antichrist" des russischen Philosophen Wladimir Solowjow inspiriert wurde, verteilt sich auf drei CDs und und enthält 46 Songs...
Eine tickende Indiepop-Bombe PopkulturEine tickende Indiepop-Bombe Django Django waren die Indie-Sensation des Jahres 2012. Ihr peppiger, leichter und irgendwie auch etwas exotischer Sound brachte frischen Wind in die Szene. Das selbstbetitelte Debütalbum schaffte es in den Bestenlisten teilweise bis an die Spitze. Der "Musikexpress" kürte "Django Django" seinerzeit sogar zum Album des Jahres...
Der Mut, kompliziert zu sein PopkulturDer Mut, kompliziert zu sein Sein neues Album "Man Of The Woods" stellt Justin Timberlake in einem künstlich angelegten New Yorker Wäldchen vor. Überall in der riesigen, normalerweise leeren Halle namens Skylight Clarkson Square in Manhattans Tribeca-Viertel, haben die Veranstalter für den Abend Bäumchen und Sträucher aufgestellt...
POP-NEWS PopkulturPOP-NEWS Schluss mit Thrash: Slayer gehen in RenteDie Thrash-Helden Slayer gehen nach 37 Jahren in Rente. Die Ankündigung kam kurz und knackig. "Das Ende aller Tage ist nahe", hieß es in einem kurzen Clip auf der Facebook-Seite von Slayer. "Slayer werden abtreten – mit einer finalen Welttournee." Der Abschied soll also versüßt werden...
Die wahre Größe des Keller Steff PopkulturDie wahre Größe des Keller Steff Noch gar nicht so lange her, da war es mutig, seine Popmusik auf Deutsch zu singen. Im Dialekt sangen sowieso nur Liedermacher oder Volksmusikanten. Mit seinem fröhlich auf der Akustikgitarre geklampften und aus tiefer Kehle geröhrten Loblied auf den "Bulldogfahrer" überrollte Stephan Keller alias Keller Steff aus Übersee am Chiemsee vor inzwischen...