Eilüberweisung für Krebskranke

Freyung-Grafenau. Die Mitarbeiterin einer Krebsberatungsstelle aus dem Lkr. Freyung-Grafenau bat bei der Stiftung um Hilfe für eine 50-Jährige. Die alleinstehende Frau ist an einer seltenen Krebsart erkrankt und führt seit Jahren mit Chemotherapien und Operationen einen erbitterten Kampf gegen die Krankheit. Auch eine Wiederaufnahme ihrer Arbeit war nur kurz möglich, weil der Krebs in voller Härte erneut zugeschlagen hat. Weil feststeht, dass die Frau nicht mehr ins Berufsleben zurückkehren kann, hat sie nun die Rente beantragt. Bis darüber entschieden ist, fehlt ihr Geld zum Leben. Die Stiftu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.