2000 Euro für Puppenensemble "die exen"

Neuhaus am Inn. Längst haben sich "die exen" mit ihrem mobilen Puppentheater über die regionalen Grenzen hinaus einen guten Namen gemacht, erfreut das Team um Leiterin Annika Pilstl aus Neuhaus am Inn doch bereits seit über 15 Jahren mit ihren Inszenierungen Jung und Alt. Mit ihrem neuen Stück "Heidis Geheimnis" nach einer Erzählung von Johanna Spyri will das Ensemble freischaffender Puppenspielerinnen im Herbst auf Tour gehen. Unter der Regie von Friederike Krahl soll das Stück ins Heute übertragen werden. Konkret geht es um die Sprachlosigkeit zwischen den Generationen. Am 2. Oktober findet ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.